Europapokal 2016/17: Halbfinal-Auslosung

Auch ohne deutsche Beteiligung lohnt sich der Blick auf die Auslosung der Europapokal-Halbfinale.

In der Champions-League kommt es zum Derby in Madrid. Zunächst empfängt Real am 02.05. Atletico. Außerdem hat Monaco einen Tag später Juventus Turin zu Gast. Eine Woche später finden die Rückspiele statt. Wer erreicht das Finale in Cardiff?

In der Europa-League bekommt es Schalke-Bezwinger Amsterdam mit Lyon zu tun. Im anderen Halbfinale empfängt Vigo die Mannschaft von Manchester United. Das Finale wird in diesem Jahr in Stockholm angepfiffen.

Europa-League 2016/17: Viertelfinale, Rückspiele

Erstmals seit 2005 gibt es keinen deutschen Vertreter mehr in den Halbfinals des Europapokals. Auch Schalke scheiterte im Viertelfinale gegen Ajax Amsterdam. Dabei sah es zwischenzeitlich gut für die Königsblauen aus. Schalke führte in der Verlängerung mit 3:0 gegen das dezimierte Amsterdam. Doch die Holländer erzielten das wichtige 3:1 und später sogar das 3:2.

In den anderen Begegnungen ging es ähnlich spannend zu. Für das Halbfinale qualifizierten sich Manchester United (2:1 n.V. gegen Anderlecht), Olympique Lyon (7:6 i.E. gegen Besiktas) und Celta Vigo (1:1 gegen Genk).

Champions-League 2016/17: Viertelfinale, Rückspiele

Das Halbfinale der Champions-League findet in diesem Jahr ohne deutsche Beteiligung statt. Der FC Bayern verlor nach großem Kampf bei Real Madrid mit 2:4 in der Verlängerung. Vidal sah die rote Karte und erwies seinem Team einen Bärendienst. Auch Dortmund konnte das Hinspielergebnis von 2:3 nicht mehr drehen. Der BVB verlor in Monaco mit 1:3.

Neben Real Madrid und AS Monaco erreichten noch Atletico Madrid (1:1 bei Leicester) und Juventus Turin (0:0 in Barcelona) das Halbfinale.

Europa-League 2016/17: Viertelfinale, Hinspiele

Der letzte deutsche Vertreter in der Europa-League konnte sein Viertelfinal-Hinspiel nicht gewinnen. Schalke 04 verlor bei Ajax Amsterdam mit 0:2. Beide Treffer erzielte Klaassen. Die Niederlage hätte durchaus höher ausfallen können. Aber Torwart Fährmann glänzte mehrmals. Damit steht auch der dritte deutsche Verein im Europacup vor dem Aus.

In den anderen Partien trennten sich Anderlecht und Manchester United 1:1 unentschieden. Knappe Heimerfolge feierten Vigo (3:2 gegen Genk) und Lyon (2:1 gegen Besiktas). In Lyon hatten noch vor Anpfiff der Partie türkische Hooligans für einen verspäteten Spielbeginn gesorgt.

Champions-League 2016/17: Viertelfinale, Hinspiele

In den beiden Heimspielen der deutschen Vertreter setzte es jeweils eine Niederlage. Das vom Bus-Anschlag geschockte Dortmund verlor gegen Monaco mit 2:3 und der FC Bayern unterlag Real Madrid mit 1:2. Beide deutschen Teams stehen also vor dem Aus. Das wird in den Rückspielen nächste Woche ein schwieriges Unterfangen.

In den anderen Partien siegten die Heimmannschaften. Juventus Turin schickte den FC Barcelona mit 3:0 nach Hause. Atletico Madrid siegte mit 1:0 gegen Leicester. Barca braucht also das nächste Wunder. Leicester hat noch alle Chancen.

Champions-League & Europa-League 2016/17: Auslosung

Spätestens im Viertelfinale der europäischen Wettbewerbe gibt es keine leichten Gegner mehr. Borussia Dortmund wurde der AS Monaco zugelost. Der FC Bayern bekommt es mit Real Madrid zu tun. Die beiden deutschen Vertreter haben zuerst Heimrecht, was sicherlich kein Vorteil ist. In den anderen Partien empfängt Barcelona Juventus Turin und Atletico Madrid Leicester. Gespielt wird am 11./12.04. und am 18./19.04..

In der Europa-League trifft Schalke auf Amsterdam. Dabei findet das Rückspiel in Gelsenkirchen statt. Außerdem spielt Anderlecht gegen Manchester United, Vigo gegen Genk und Lyon gegen Besiktas. Die Begegnungen werden am 13.04. und 20.04. augetragen.