Europa-League 2016/17: Finale

Manchester United hat das Finale der Europa-League mit 2:0 gewonnen. In einer recht einseitigen Partie siegten die Engländer durch Tore von Pogba (18. Minute) und Mkhitaryan (48. Minute). Von den Niederländern kam einfach zu wenig, um den Titel in Stockholm zu holen. ManU ist dank des Titels für die Gruppenphase der Champions-League qualifiziert.

Europa-League 2016/17: Halbfinale, Rückspiele

Auch in den Halbfinals der Europa-League blieben die Überraschungen aus. Manchester United setzte sich mit einem 1:1 gegen Celta Vigo durch. Das Hinspiel hatten die Engländer 1:0 gewonnen. Für Ajax Amsterdam wurde es noch eng. Dem 4:1-Sieg im Hinspiel folgte eine 1:3-Niederlage in Lyon. Damit kommt es zum erwarteten Finale zwischen ManU und Ajax. Am 24.05. wird in Stockholm das Finale angepfiffen. Als Favorit gilt sicherlich ManU.

Champions-League 2016/17: Halbfinale, Rückspiele

Es kam wie nicht anders erwartet. Das Finale der Champions-League-Saison 2016/17 bestreiten Juventus Turin und Real Madrid. Die Italiener besiegten Monaco auch im Rückspiel. Beim 2:1-Erfolg waren Mandzukic und Dani Alves die Torschützen. Ein bisschen mehr Mühe hatte da schon Real. Die Königlichen lagen nach 16 Spielminuten mit 0:2 bei Atletico zurück. Dann tanzte Benzema in der 42. Minute gleich drei Atletico-Spieler aus und bereitete das 1:2 durch Isco mustergültig vor. Atletico war weiter bemüht, aber Tore fielen nicht mehr.
Am 3. Juni wird das Finale in Cardiff gespielt. Kann Real als erstes Team den Titel der Champions-League verteidigen oder holt Juve den Pott nach Turin? Wir können gespannt sein.

Europa-League 2016/17: Halbfinale, Hinspiele

Ähnlich wie in der Champions-League scheinen auch in der Europa-League die Würfel gefallen. Manchester United gewann in Vigo mit 1:0. Schütze des einzigen Tores war Rashford. Damit haben die Engländer alle Vorteile auf ihrer Seite. Im anderen Halbfinale schlug Schalke-Bezwinger Ajax Amsterdam die Franzosen von Olympique Lyon mit 4:1. Damit gehen die Holländer mit einem deutlichen Vorsprung ins Rückspiel. Alles sieht also nach einem Finale zwischen ManU und Ajax aus. In einer Woche wissen wir mehr.

Champions-League 2016/17: Halbfinale, Hinspiele

In den Hinspielen der Champions-League siegten die Favoriten. Im Madrider Derby behielt Real gegen Atletico mit 3:0 die Oberhand. Alle drei Tore erzielte Ronaldo. Auch Juventus siegte souverän. 2:0 hieß es am Ende für die Italiener beim Auswärtsspiel in Monaco. Beide Treffer markierte Higuain. Einem Traumfinale zwischen Real und Juve steht nun so gut wie nichts mehr im Wege. Aber zunächst sind nächste Woche noch zwei Rückspiele zu absolvieren.

DFB-Pokal: Halbfinale

Das DFB-Pokalfinale steht. Eintracht Frankfurt siegte in Mönchengladbach mit 7:6 i.E.. Tawatha brachte die Hessen in der 15. Minute in Führung. Hofmann erzielte den Ausgleich (45.+2. Minute). Mit 1:1 ging es dann ins Elfmeterschießen, das die Eintracht für sich entschied.
Ein Klassespiel lieferten Dortmund und der FC Bayern ab. Letztendlich entschied Dembelé mit einer Vorlage (auf Aubameyang, 69. Minute) und einem Tor (74. Minute) die Partie. Zuvor hatten Reus (19. Minute), Martinez (28. Minute) und Humels (41. Minute) getroffen.
Das Finale zwischen Frankfurt und Dortmund steigt am 27.05. in Berlin.