27. Mai 2013

Dutt kommt vom DFB zu Bremen!

Werder Bremen wird seinen neuen Cheftrainer Robin Dutt am Dienstag um 11.30 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz vorstellen. Nach Angaben des Fußball-Bundesligisten erhält der Ex-Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes
(DFB) einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Zuvor hatte der 48-Jährige die Freigabe des DFB erhalten. „Mit Robin
Dutt haben wir unseren Wunschkandidaten für den Trainerposten verpflichtet und sind davon überzeugt, dass wir
mit ihm den Neustart erfolgreich gestalten werden.“
Die Werderaner möchten ja unbedingt wieder International spielen.

Meier geht!

Fortuna Düsseldorf hat nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga die Zusammenarbeit mit Trainer Norbert
Meier beendet. „Fortuna Düsseldorf und Norbert Meier gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege“, sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Frymuth am Montag und sprach von einer „einvernehmlichen Trennung“ von dem
54-Jährigen.
Büskens soll als Nachfolger im Gespräch stehen!

Neymar freut sich auf Barca!

Als die brasilianische Nationalhymne erklang, rannen Neymar Tränen über die Wangen. Das Fußball-Wunderkind
bestritt vor seinem anstehenden Wechsel zum FC Barcelona im Nationalstadion von Brasilia sein letztes Spiel
für den FC Santos. «Das ist kein Abschied, sondern ein Aufwiedersehen», versprach der 21-Jährige den Fans.
„Ich werde wiederkommen.“ Zu gerne hätte der exzentrische Jungstar seinen Verehrern einen Treffer gewidmet,
die Partie gegen Flamengo endete jedoch mit einem torlosen Remis.