Augsburg sendet Lebenszeichen!

Der FC Augsburg hat gegen die Borussia Mönchengladbach ein 1:1 erspielt. Dabei waren sogar die
Schwaben die bessere Manschaft, die bereits in der 6.Minute durch Sascha Mölders in Führung ging.
Die Gladbacher taten sich gegen die Augsburger sehr lange schwer.
Wie ein Tabellenschlusslicht agierten die Schwaben nicht, doch die Abschlussschwäche ist noch ein
weiteres Problem.
Erst in der 85.Minute konnte Patrick Herrmann ausgleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.