Champions League: Basel und Marseille mit späten Siegen!

Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr lässt den FC Bayern München um den Einzug ins Viertelfinale der
Champions League bangen. Nach dem jüngsten Rückschlag im Bundesliga-Titelkampf verlor der Rekordmeister
am Mittwoch durch ein Tor von Valentin Stocker in der 86. Minute mit 0:1 (0:0) beim FC Basel und steht
nun im Rückspiel am 13. März in München vor einer äußerst heiklen Aufgabe. Trotz spielerischer Überlegenheit
fehlte der Elf von Trainer Jupp Heynckes vor 36 000 Zuschauern im ausverkauften St. Jakob-Park einmal mehr
die Durchschlagskraft im Angriff. Zudem erwies sich bei mehreren guten Chancen Basels Torhüter Yann Sommer
als unbezwingbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.