Chelsea gewinnt das erste Halbfinale in der Championsleague

Trotz nur 25 % Ballbesitz und 5:24 Torschüssen gewinnt Chelsea London das Halbfinalhinspiel mit 1:0 gegen den FC Barcelona

Chelseas Trainer di Matteo hatte sein Team extrem defensiv eingestellt und Barca hatte Pech mit 2 Pfostenschüssen.

Das entscheidende Tor, ein Konter über Lampard, der Ramires perfekt in den Lauf spielt, dessen Flanke verwandelt Didier Drogba  souverän zum 1:0!

Der überragenden Torwart Cech, auf Seiten der Blues, hielt den Sieg fest und somit kann Chelsea weiter hoffen.

Trotz des Sieges sehen die Chancen für ein Weiterkommen nicht gerade gut aus, denn Barca war eindeutig die bessere Mannschaft und kann im heimischen Camp Nou sicherlich noch mehr zeigen.

Aber lassen wir uns überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.