Hertha trennt sich von Trainer Babbel – «Alle beschädigt»!

Zum Schluss war es nur noch peinlich, die kurze Berliner Ära Babbel endete als unwürdige Schlammschlacht. Am Sonntagnachmittag zog Hertha BSC die Reißleine und beurlaubte den Coach nach einem Telefonat. «Dass er mich der öffentlichen Lüge bezichtigt hat, ließ mir keine andere Wahl», erklärte Manager Michael Preetz. «Mit sofortiger
Wirkung» sei Markus Babbel als Cheftrainer beurlaubt worden. «Das Vertrauensverhältnis, das über lange Zeit
stark war, ist dahin. Meine Aufgabe ist es, Schaden von Hertha BSC abzuwenden», ergänzte Preetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.