Ismaik-Vertreter bei 1860: «Ziel bleibt der Aufstieg 2014»

Trotz seines jüngsten Investitionsstopps bei 1860 München will der jordanische Millionär Hasan Ismaik an
seinen sportlichen Plänen beim Fußball-Zweitligisten festhalten. «Unser Ziel bleibt der Aufstieg 2014, die
finanzielle Unabhängigkeit und der langfristige Erfolg», sagte Ismaiks Vertrauter Hamada Iraki in einem
Interview der Münchner «Abendzeitung» (Samstag). «Wir wollen 1860 nicht kaputt machen oder ausbluten lassen.
Die Investitionen, die wir jetzt nicht tätigen können, holen wir im Sommer nach – und noch einige mehr.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.