Podolski nimmt BVB-Pardon an – Wechsel ins Ausland?

Der Streit mit Borussia Dortmund ist beendet, die Wechsel-Spekulationen um Lukas Podolski (Foto) laufen weiter auf Hochtouren. Allerdings konkretisierte der Nationalstürmer des 1.FC Köln einen Tag nach dem glücklichen 1:1 im
Bundesliga-Nachholspiel schon mal seine Vorstellungen vom Fortgang seiner Karriere. «Ein Wechsel innerhalb der Bundesliga ist für mich nur sehr schwer vorstellbar», sagte er der «Sport Bild». «Wenn ich Köln verlasse, reizt
mich auf jeden Fall das Ausland.» Einen Weggang aus der Domstadt schon in der Winterpause werde es aber nicht geben. «Ein Wechsel in dieser Saison ist für mich ausgeschlossen», meinte Podolski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.