Schalke 04 nach 4:1 in Köln unbeirrt auf Top-Kurs!

Die Fußballprofis von Schalke 04 bleiben unbeirrt auf Titelkurs. Der 4:1 (0:1)-Erfolg beim 1. FC Köln untermauerte
am Samstag die königsblauen Hoffnungen auf die erste Meisterschaft seit 1958. Ciprian Maricas (Foto) erste Treffer
für Schalke in der 60. und 72. Minute und der von Klaas-Jan Huntelaar verwandelte Foulelfmeter (78.) machten vor
50 000 Zuschauern im ausverkauften Kölner RheinEnergieStadion den fünften Bundesliga-«Dreier» der Huub-Stevens-Elf nacheinander perfekt. Marco Höger (82.) erhöhte bei seiner Tor-Premiere für «Königsblau» auf 4:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.