Topspiel ohne Sieger!

Das Topspiel der 2.Fussballbundesliga zwischen dem TSV 1860 München und dem FC St.Pauli ist mit 1:1(0:1)
augegangen. Beide Teams können zwar mit dem Punkt nicht so viel anfangen, aber die Löwen waren die
moralischen Gewinner. In der 33.Minute traf Florian Bruns per Strafstoß zur Führung für die Hamburger, die
in der 1.Halbzeit deutlich schwächer waren als die Münchener Löwen. Die Löwen hatten Riesenchancen zur Führung
beispielsweise in der 14.Minute durch einen Pfostenknaller von Antonio Rukavina. Die Sechziger glichen in der
88.Minute aus durch den U-21 Nationalspieler Kevin Volland. Der FC St.Pauli ist nun auf Platz 5, die Löwen auf
Platz 6 haben aber noch ein Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.