DFB-Elf souverän!

Mit spielerischer Leichtigkeit hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre Sechs-Punkte-Pflicht
gegen Kasachstan vollendet. Beim ungefährdeten 4:1 (3:0)-Sieg am Dienstag in Nürnberg ging das Konzept
von Bundestrainer Joachim Löw ohne Stürmer erneut auf, allerdings wusste das Team nur eine Halbzeit
lang wirklich zu überzeugen. Dank der Tore des Dortmunder Trios Marco Reus (23./90. Minute), Mario
Götze (27.) und Ilkay Gündogan (32.) war der Sieg aber nicht wirklich gefährdet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.