Dortmund schlägt Augsburg!

Vier Tage nach dem kräftezehrenden Champions League-Auftritt in Madrid brachte Marco Reus (9.) die
Westfalen per Freistoß in Führung. Nach der Pause machte der BVB durch einen Doppelschlag von Robert
Lewandowski (51.) alles klar, ehe Sascha Mölders (81.) das Resultat für den Tabellenletzten noch etwas
freundlicher gestaltete.
Augsburg hatte keine schlechten Möglichkeiten, doch muss im Abschluss effektiver werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.