Europa-League 2017/18: Viertelfinale, Hinspiele

In den Hinspielen des Viertelfinals der Europa-League gab es durchweg Heimsiege. Auch der letzte deutsche Vertreter, RB Leipzige, siegte im eigenen Stadion. 1:0 hieß es für die Bullen am Ende gegen Olympique Marseille. Das goldene Tor erzielte Timo Werner in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel, aber alles andere als ein beruhigendes Polster. Arsenal siegte 4:1 gegen ZSKA Moskau. Damit sind die Engländer so gut wie im Halbfinale. Auch Atletico Madrid (2:0 gegen Sporting Lissabon) und Lazio Rom (4:2 gegen RB Salzburg) haben gute Chancen, die Runde der letzten Vier zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.