Israel soll besiegt werden!

Die EM-Generalprobe am Donnerstag in Leipzig gegen Israel ordnete Löw als gute Gelegenheit ein, sein nun
auf 23 Spieler reduziertes Personal voranzubringen und Zweifel wegzuschieben. «Ein gutes Ergebnis wäre sicher wünschenswert, das würde uns den Schub geben», betonte der Chef der deutschen EM-Mission.
Die bisherigen drei Spiele gegen Israel wurden gewonnen. Ein Fest wie das 7:1 von 2002 in Kaiserslautern würde die EM-Euphorie wieder schüren.
Experimente aber behält sich Löw auch für das letzte Länderspiel vor dem EM-Ernstfall am 9. Juni im
ukrainischen Lwiw gegen Portugal vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.