Schalke, Frankfurt und Dortmund patzen!

Borussia Dortmund hat den erhofften Rückenwind für das Bundesliga-Gipfeltreffen mit dem FC Bayern München verpasst.
Vier Tage vor dem Showdown beim Rekordmeister kam der Double-Gewinner am Dienstagabend gegen Fortuna Düsseldorf nur
zu einem 1:1 (1:0) und rückte bis auf acht Zähler an den Rivalen heran.
Der FC Schalke 04 verlor beim Hamburger SV mit 1:3 (0:0) und bleibt ebenso zehn Zähler hinter dem Spitzenreiter wie
Eintracht Frankfurt.
Mit einem Sieg der Bayern würden Sie 11 Punkte Vorsprung auf Dortmund haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.