Transfer von Javi Martinez zum FC Bayern immer unwahrscheinlicher !

Karl-Heinz Rummenigge,der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München hat sich äusserst kritisch zu den Kaufabsichten seines Vereins bezüglich Innenverteidiger Javi Martinez geäussert.Rummenigge betonte,dass er nicht optimistisch sei, da Martinez‘ Präsident nicht die Absicht habe ihn unter „einem Preis der Klausel“ zu verkaufen. Diese Klausel wären 40 Millionen Euro,die in der Bundesliga noch nie jemand für einen Spieler bezahlt hat.Und dabei wird es vorerst auch bleiben, da der FC Bayern wohl nicht bereit ist eine solche Summe in den Akteur von Athletic Bilbao zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.