Basel verspielt Führung!

An der White Hart Lane im Norden Londons lief bei den Spurs, die im Achtelfinale noch Inter Mailand
eliminiert hatten, gegen Basel lange Zeit überhaupt nichts zusammen. Valentin Stocker (30.) und Fabian
Frei (34.) brachten die Schweizer gar mit 2:0 in Führung, ehe Emmanuel Adebayor der Anschlusstreffer
gelang (40.). Holtby, der nach 63 Minuten ausgewechselt wurde, verpasste kurz vor der Pause die große
Chance zum Ausgleich. Das erledigte dafür der frühere Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson (51.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.