Juventus verdient Meister!

Juventus Turin hat seit dem Zwangsabstieg 2006 endlich wieder einmal die italienische Meisterschaft nach
Hause geholt.
Überragende Saison der Turiner. Noch überragender war die Tatsache das, dass Team von Trainer Conte in der
ganzen Spielzeit keine einzige Niederlage kassierte.
Im Mittelpunkt stand am Sonntag eine Juve-Legende:
Alessandro del Piero lief in der Serie A letztmals für seine Liebe Juve auf. Und der 37-Jährige, der in Turin
keinen neuen Vertrag erhält, verabschiedete sich mit einem Tor – seinem 188. in der Serie A – von den Tifosi,
die ihn bei seiner Auswechslung in der 57. Minute minutenlang mit stehenden Ovationen feierten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.